Call: +49 731 399 66 151

PUMA

PUMA

15 Artikel

pro Seite

15 Artikel

pro Seite

Pioniergeist, Innovation und Qualität zählen bis heute zu den wichtigsten Eckpfeilern von Puma. Rudolf Dassler gründet das Unternehmen am 1. Oktober 1948 in Herzogenaurach und legt den Grundstein für die Marke mit dem legendären Formstrip. Die Geschichte von Dassler reicht aber bis in das Jahr 1924. Damals produziert er mit seinem Bruder Adi in der gemeinsamen Fabrik Schuhe mit äußerst durchschlagendem Erfolg. Bei den Olympischen Spielen in Berlin gewinnt der legendäre Jesse Owens in Dassler-Schuhen viermal Gold und setzt der Olympiade seinen Stempel auf.

Dassler konzentriert sich fortan auf den Sport und mit dem Start von Puma kommt auch gleichzeitig der erste Fussballschuh aus eigener Fabrik auf den Markt. Der Puma ATOM läutet eine bis zur Gegenwart andauernde Erfolgsserie im Fussballsport ein und wird neben der Leichtathletik jahrzehntelang zu den tragenden Säulen für Puma. Weltbekannte Spieler wie Maradona und Pele laufen mit dem Puma King zu Höchstform auf und machen den Atom Nachfolger zur absoluten Ikone. Mitte der Achtziger löst Boris Becker einen regelrechten Tennis-Boom in Deutschland aus. Becker wird komplett von Puma ausgestattet und gewinnt als erster Deutscher Spieler das traditionsreiche Turnier von Wimbledon in London. Fortan rüstet Puma weltweit erfolgreich Tennisspieler aus und trägt maßgeblich zu Höchstleistungen der Sportler bei. Puma ruht sich keineswegs aus und bleibt sich und seiner Linie treu. Mit der Einführung von innovativen Technologien wie Trinomic oder Puma Disc zementiert Dasslers Unternehmen seinen Status als Ausnahmemarke und läutet mit großer Euphorie die Neunzigerjahre ein. Puma ist auch die erste Marke, die mit angesehenen Modedesignern wie Alexander McQueen oder Husseyin Chalayan arbeitet. Star-Designer Jil Sander kreiert mit dem King und dem Easy Rider Fashion-Sneaker, die innerhalb kürzester Zeit zu Sammlerstücken werden und die Marke aus Herzogenaurach schlagartig in den Lifestylebereich katapultieren. Bis heute rüstet Puma Sportler und Mannschaften bei Olympiaden, Welt- und Europameisterschaften aus, geht mit Pop-Ikonen wie Rihanna spannende Kollaborationen ein und zählt zu Recht zu den bekanntesten Sport- und Lifestylemarken der Welt. Klassiker wie der Puma Suede oder der Disc Blaze werden immer wieder neu interpretiert und erfreuen sich größter Beliebtheit bei Sneakerfans. Der legendäre Formstrip sieht immer Klasse aus und ist von den Straßen nicht mehr wegzudenken!